- Nord: 48.917°, Ost: 9.467°
- Allmersbach im Tal: Stadtportal
- Allmersbach im Tal: Verzeichnis
- Allmersbach im Tal: Veranstaltungen
- Allmersbach im Tal: Eintrittskarten
- Allmersbach im Tal: Buch und Stadtplan
- Allmersbach im Tal: Hotel buchen
- Allmersbach im Tal: Stellenangebote
- Locations


0 km25 km100 km
Alle
30 Tage

Zur kostenlosen Vewendung auf jeder Webseite. Einfach Umkreis und Zeitraum wählen. Update: Täglich um 6 Uhr.


Gewalt auf Veranstaltungen erzeugt Angst und Unsicherheit. Wie Sie richtig reagieren können, erfahren Sie auf der Internetseite der Aktion tu was.

aktion-tu-was.de

2018: 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41

 

Veranstaltungen Allmersbach-Tal

Löchgau, Do 19.7.2018
Literaturkreis
Wir treffen uns einmal im Monat um 9 Uhr bei einer Tasse Kaffee oder Tee und tauschen in gemütlicher Runde unsere Eindrücke über ein gelesenes Buch aus. Das Spektrum reicht dabei von moderner deutscher und internationaler Literatur, über „Klassiker“ der Weltliteratur bis hin zu exotischen Autoren. Neue Teilnehmer sind immer gerne willkommen. Diesen Monat lesen wir von Klaus Mann: Alexander.
http://www.loechgau.de/
Location
Share
Plochingen, Fr 2.3.2018 bis Mo 7.1.2019
Ausstellung Lichtblicke von Anita Ulrich
„Lichtblicke“ „Lichtblicke“ sind es, wonach man sich nach frostigen Wintertagen sehnt. Genau so nennt auch Anita Ulrich ihre neue Ausstellung im Johanniterstift in Plochingen. Die besondere Stärke der Augsburger Malerin ist es, Lichtstimmungen in Aquarell einzufangen. Man fühlt sich nach Südfrankreich versetzt, wenn man das Foyer des ehemaligen Krankenhauses betritt. Das Jugendstilgebäude ist inzwischen in ein Seniorenheim umgewandet. Nicht nur die Heimbewohner, sondern auch Besucher fühlen sich von den Bildern mit Sonnenschein auf Plätzen mit Boulespielern und Cafés angenehm inspiriert. Es ist ein Anliegen der Künstlerin die scheinbar belanglosen, aber doch heiteren Momente des Lebens darzustellen. Dazu zählen auch ein Sonntag Nachmittag auf dem Stuttgarter Schlossplatz oder das Ottilienbrünnele in Plochingen. Dass Aquarelle sogar in riesigen Formaten möglich sind, zeigt Ulrich in einem überdimensionalen Gemälde eines französischen Straßencafés. Anita Ulrich ist studierte Designerin. Deshalb liegt ihr auch eine wohlüberlegte Bildgestaltung sehr am Herzen. Seit mehr als 30 Jahren widmet sich die Künstlerin nun dem Aquarell und seinen besonderen Effekten und Eigenarten. Da ist einerseits logische Perspektive und die gezielte Planung, denn Helligkeiten und Weiß müssen von vornherein stehen gelassen werden. Andererseits besteht ein Aquarell aus Zufälligkeiten, und die Möglichkeiten zu korrigieren sind gleich Null.
http://www.anita-ulrich.de
Location
Share
Stuttgart, Fr 20.7.2018
Arte grafica. Kunstgespräch in ital. Sprache mit Irene Musolino B.A.: Le virtù principesche. Graphische Sammlung der Staatsgalerie
http://www.dante-stuttgart.de/de/veranstaltungen. shtml
Location
zurück blättern            1 - 3 von 3            vor blättern
 

1-3