- Nord: 48.800°, Ost: 9.067°
- Gerlingen: Stadtportal
- Gerlingen: Verzeichnis
- Gerlingen: Veranstaltungen
- Gerlingen: Eintrittskarten
- Gerlingen: Buch und Stadtplan
- Gerlingen: Hotel buchen
- Gerlingen: Stellenangebote
- Locations


0 km25 km100 km
Alle
30 Tage

Zur kostenlosen Vewendung auf jeder Webseite. Einfach Umkreis und Zeitraum wählen. Update: Täglich um 6 Uhr.


Gewalt auf Veranstaltungen erzeugt Angst und Unsicherheit. Wie Sie richtig reagieren können, erfahren Sie auf der Internetseite der Aktion tu was.

aktion-tu-was.de

2018: 50 51 52
2019: 01 02 03 04 05 06 07 08 09

 

Veranstaltungen Gerlingen

Plochingen, Fr 2.3.2018 bis Mo 7.1.2019
Ausstellung Lichtblicke von Anita Ulrich
„Lichtblicke“ „Lichtblicke“ sind es, wonach man sich nach frostigen Wintertagen sehnt. Genau so nennt auch Anita Ulrich ihre neue Ausstellung im Johanniterstift in Plochingen. Die besondere Stärke der Augsburger Malerin ist es, Lichtstimmungen in Aquarell einzufangen. Man fühlt sich nach Südfrankreich versetzt, wenn man das Foyer des ehemaligen Krankenhauses betritt. Das Jugendstilgebäude ist inzwischen in ein Seniorenheim umgewandet. Nicht nur die Heimbewohner, sondern auch Besucher fühlen sich von den Bildern mit Sonnenschein auf Plätzen mit Boulespielern und Cafés angenehm inspiriert. Es ist ein Anliegen der Künstlerin die scheinbar belanglosen, aber doch heiteren Momente des Lebens darzustellen. Dazu zählen auch ein Sonntag Nachmittag auf dem Stuttgarter Schlossplatz oder das Ottilienbrünnele in Plochingen. Dass Aquarelle sogar in riesigen Formaten möglich sind, zeigt Ulrich in einem überdimensionalen Gemälde eines französischen Straßencafés. Anita Ulrich ist studierte Designerin. Deshalb liegt ihr auch eine wohlüberlegte Bildgestaltung sehr am Herzen. Seit mehr als 30 Jahren widmet sich die Künstlerin nun dem Aquarell und seinen besonderen Effekten und Eigenarten. Da ist einerseits logische Perspektive und die gezielte Planung, denn Helligkeiten und Weiß müssen von vornherein stehen gelassen werden. Andererseits besteht ein Aquarell aus Zufälligkeiten, und die Möglichkeiten zu korrigieren sind gleich Null.
http://www.anita-ulrich.de
Location
Share
Löchgau, Do 13.12.2018
Literaturkreis
Wir treffen uns einmal im Monat um 9 Uhr bei einer Tasse Kaffee oder Tee und tauschen in gemütlicher Runde unsere Eindrücke über ein gelesenes Buch aus. Das Spektrum reicht dabei von moderner deutscher und internationaler Literatur, über „Klassiker“ der Weltliteratur bis hin zu exotischen Autoren. Neue Teilnehmer sind immer gerne willkommen. Diesen Monat lesen wir von Klaus Mann: Alexander.
http://www.loechgau.de/
Location
Share
Löchgau, Fr 14.12.2018
Weihnachts-Krimi-Lesung
Alle Jahre wieder . Der Termin für die traditionelle Weihnachts-Krimi- Lesung in der Ortsbücherei Löchgau steht fest: Am Freitag, den 14. Dezember 2018 werden Iris Baier- Weiland und Thomas Jentsch zusammen mit Büchereileiterin Heike Feigl wieder spannende Kurzgeschichten rund ums Fest der Liebe vorlesen – wie jedes Jahr im gewohnten weihnachtlichen Rahmen mit schummrigen Kerzenlicht, Punsch, Glühwein und Weihnachtsgebäck. Ein ganz besonderer Abend, den man sich nicht entgehen lassen sollte! Einlass ab 19.30 Uhr, Beginn 20 Uhr. Karten zu 7 Euro gibt es in der Ortsbücherei Löchgau und an der Abendkasse.
http://www.loechgau.de
Location
Share
Löchgau, So 16.12.2018
Ural Kosaken Chor: Russisches Weihnachtskonzert - Erinnerungen an Ivan Rebroff
Fast 95 Jahre nach der Gründung durch Andrej Scholuch präsentiert der Ural Kosaken Chor auf seiner aktuellen Tournee mit traditionellen Liedern aus dem alten Russland auch eine musikalische Hommage an Ivan Rebroff. Mit den Stimmen der berühmten Ural Kosaken erklingen die Lieder des unvergessenen Sängers, ohne ihn dabei zu kopieren. Anlässlich der Tour durch Deutschland und Europa 2018 mit Gedenkkonzerten zum 10- jährigen Todestag Rebroffs wird ein Programm zu Gehör gebracht, was in dieser Weise noch nie von einem anderen Kosakenchor vorgetragen wurde: Neben bekannten Liedern von Ivan Rebroff aus „Anatevka“ und „Dr. Schiwago“ sowie russisch- orthodoxen Gesängen werden natürlich auch Melodien und Volksweisen aus Ost und West zur Aufführung gelangen. Dazu ertönen beliebte klassische Werke von Brahms oder Lehar und natürlich weihnachtliche Lieder. Begleitet wird der Chor von den Instrumenten Balalaika, Bass- Balalaika und Bajan. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr Karten zum Vorverkaufspreis von 19,80 € (inkl. VVK- Gebühr) erhalten Sie im Rathaus Löchgau, in der Ortsbücherei Löchgau oder für 21 EUR bei allen Reservix- Vorverkaufsstellen oder unter www.reservix.de. Fotonachweis: MCS
Eintrittskarten bestellen
http://www.loechgau.de
Location
Share
zurück blättern            1 - 4 von 4            vor blättern
 

1-4